Lichtobjekte

Lichtobjekte von Franz Betz

Lichtbildhauer Franz BetzMit der Rauminstallation „lichtkunst kunstlicht“ zum Symbolwert von künstlichem Licht legte der Lichtbildhauer Franz Betz 1989 die Grundlagen für sein künstlerisches Schaffen.
Die Erfindung des Lichtalphabet „alphabetz“ zehn Jahre später, der Skulpturenbaukasten „f-io“ und die „Lichtbloobs“ sind Beispiele für seinen starken konzeptionellen und transdisziplinären Ansatz.

In seinem Atelier TrafoLab in Hannover-Kleefeld transformierte er eine alte Trafostation zum Lichtkunstlabor und entwickelt dort neue, partizipative Lichtkunstprojekte, wie das Open Light Festival „Ihme Vision“, die Installation “leine de lights” und das Schwarmkunstwerk „Kleefeld Leuchtet“.

Wo Licht(Technik), Material und kreative Menschen zusammentreffen, entstehen auch innovative Fashiontech-Projekte – und das mit Erfolg: 2017 gewannen er und sein Team auf dem Berliner Fashion Hack Day den ersten Preis!

Franz Betz - Lichtkasten "co.al" violett
Lichtkasten "co.al" von Franz Betz.
550,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Franz Betz - Lichtkasten "co.al" grün
Lichtkasten "co.al" von Franz Betz.
550,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Franz Betz - Lichtkasten "bitumen" gelb
Lichtkasten "bitumen" von Franz Betz.
700,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 3 (von insgesamt 3)